gebuehren-beitraege
notfallnummer
oeffnungszeiten-azv-ed

Information zur Erhöhung der Abwassergebühren

Der AZV Erdinger Moos ist Ihr starker Partner bei der Abwasserbeseitigung.

Der Zusammenschluss von 12 Gemeinden und der FMG als wichtiger Partner hat gezeigt, dass die Sicherheit der Abwasserbeseitigung jederzeit gewährleistet ist und

zugleich der Umweltschutz für uns höchste Priorität hat. Unsere Gebühren und Beiträge konnten seit 8 Jahren stabil gehalten werden.

Leider treffen uns die aktuellen Krisen der Zeit deutlich. Durch die Corona Pandemie in den Jahren 2020-2021 konnte deutlich weniger Abwasser gereinigt werden, die verbrauchsunabhängigen Kosten wie Personal und Stromkosten blieben allerdings auf gleichem Niveau. Der anhaltende Krieg in der Ukraine bewirkt, dass Chemikalien, wie beispielsweise Fällmittel, die in der Kläranlage in großen Mengen benötigt werden, zum Teil gar nicht mehr oder nur unter erhöhten Kosten geliefert werden können. Auch wir sind von der Preissteigerung im Bereich der Bauleistungen, Dienstleistungen, Klärschlammverwertung, Materialien und Personalkosten in erhöhtem Umfang betroffen.

Eine Kalkulation des Bayerischen Kommunalen Prüfungsverbandes ergab, dass für die nächsten 4 Jahre eine Gebührenerhöhung unumgänglich ist.

Die Verbandsversammlung hat in der Sitzung am 17.05.2023 entschieden, dass die Gebühren ab 01.01.2024 wie folgt erhöht werden.

Gebühren Schmutzwasser von € 1,38 auf € 1,94 je m³.

Gebühren Niederschlagswasser von € 0,57 auf € 0,88 je m² einleitende Fläche.

 

Die Erhöhung der Gebühren erfolgt ab 01.01.2024.

 

 

 

Moderne Technik. Sauberes Wasser.

Mit der Gründung des Abwasserzweckverbandes Erdinger Moos (AZV) im Jahr 1976 wurde die Aufgabe einer umweltgerechten, wirtschaftlich organisierten und bürgerfreundlichen Abwasserbeseitigung gemeindeübergreifend in Angriff genommen. Der AZV gehört aufgrund seiner Größe zu den bedeutendsten Abwasserentsorgern in Bayern, dies ergibt sich zum Einen aus dem Zusammenschluss von insgesamt 12 Mitgliedsgemeinden sowie der Flughafen München GmbH. Einen erheblichen Anteil daran hat jedoch auch die Besonderheit, dass sämtliche Abwässer aus dem Gebiet des Münchner Flughafens, einschließlich des anfallenden Abwassers, welches für die Flugzeugenteisung benötigt wird, im Verbandsklärwerk gereinigt werden. Für den Bau und Betrieb der Anlagen sowie zur Abwicklung sämtlicher Verwaltungsaufgaben beschäftigen wir über 80 fachkundige und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlichster Berufsgruppen. Unsere personelle Vielfalt reicht von Fachhandwerkern, Ingenieuren und Laboranten im technischen Bereich bis zu Verwaltungsfachkräften, Betriebswirten und Juristen in der Verwaltung. 

  Bekanntmachungen

Information zur Erhöhung der Abwassergebühren

Der AZV Erdinger Moos ist Ihr starker Partner bei der Abwasserbeseitigung. Der Zusammenschluss von 12 Gemeinden und der FMG als wichtiger Partner hat gezeigt, dass die Sicherheit der Abwasserbeseitigung jederzeit gewährleistet ist und zugleich der Umweltschutz für uns höchste Priorität hat....

Mehr

Termine  

Nächste
Verbandsaus­schusssitzung

 

Mittwoch

12. Juni 2024

15:00 Uhr
im Sitzungssaal des AZV

Vorläufige Niederschrift letzte Verbandsausschusssitzung Tagesordnung

Nächste
Verbands­versammlung

 

Mittwoch

27. November 2024 

17:00 Uhr

im Sitzungssaal des AZV

 

Vorläufige Niederschrift letzte Verbandsversammlung

Kommen Sie ins AZV-Team!

Als leistungsstarkes Kommunalunternehmen mit hochwertiger Infrastruktur, innovativer Technik und einem fachkompetenten, motivierten Team bietet der Abwasserzweckverband Erdinger Moos krisensichere Arbeitsplätze, eine kollegiale Atmosphäre und vielfältige Möglichkeiten.

Mehr erfahren